Startseite
Aktuelles
Vorstand
Chronik
Voltigieren
Stall/Mitgliedschaft
Anlage/Hallennutzung
Unsere Reiter/innen
Turniererfolge
Fotos
Reiter Wahrheiten
Gästebuch
Links
Kontakt


Besucherzähler

 

Hier einige Zitate von sehr klugen Menschen - die wir uns ALLE  zu Herzen nehmen sollten!

"Wer Frauen ohne Fehler sucht und Pferde ohne Mängel, hat nie ein gutes Pferd im Stall, im Bett nie einen Engel!"

 

Wenn das Lob der Freunde oft ein zweideutiges bleibt, so darf man dagegen dem Neide der Feinde vertrauen.Karl Leberecht Immermann

Lass nie die Kraft, den Willen dir erschlaffen,
vom Bessern dich zum Besten aufzuraffen!
Nur wenn dein Geist nach Fortschritt ewig geizt,
wenn ewig ihn Vollendung lockt und reizt,
dann lebst du erst; es leben nur, die schaffen.

Friedrich Halm, (1806 - 1871)

Es gibt Tage, an denen man verliert, und Tage,
an denen die anderen gewinnen.

 Graf Fito, (*1938)

Wer eines ander´n Missetat richtet,
muss selbst ohne Missetat sein.

Deutsches Sprichwort

 

Die Konkurrenz schläft nicht - sie trainiert.

 

Der Neidische, der Mitleidige, der Ungenügsame, der Zornige, derjenige, der stets etwas befürchtet, und derjenige, der von fremdem Gute lebt, diese sechs fühlen sich immer unglücklich.

Aus Indien

Wer singen lernt in Niederlagen,
wird auch das Glück des Sieg's ertragen.
Emanuel Geibel

 

Für viele ist der Weg am ersten Hindernis zu ende- für erfolgreiche fängt er jetzt erst an.

Wer es selber nicht geschafft hat,
nörgelt ständig an fremdem Ruhm.
© Markus M. Ronner, (*1939)

 

Große Erfolge erreicht man durch kleine Schritte.

Vergiss in keinem Augenblick: Wenn dir Gutes gelang, so ward es dir gegeben.

Bernhard Martin 

 

Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ist ein Fortschritt, zusammenarbeiten bringt Erfolg.

 

Zwei Wege zum Erfolg: Die einen lassen ihre Gedanken spielen, die anderen ihre Beziehungen.

© Dr. phil. Jürgen Wilbert, (*1945)

Wo man nicht mit Vernunft handelt, da ist auch Eifer nichts nütze; und wer hastig läuft, der tritt fehl.Bibel

Wenn dein Ross ist gescheiter,
als du selber, der Reiter,
so lasse dem Rosse die Zügel
     und halte dich nur am Bügel.
Friedrich Rückert


Die geschickteste Art, einen Konkurrenten zu besiegen, ist, ihn in dem zu bewundern, worin er besser ist.Unbekannt 

 

 

RuF Werlte | ruf-werlte@gmx.de